Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/nicolefeller

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3. Arbeitsjournal und Reflexionen

Do, 27.03.14: Heute war der Abgabetermin vom Grobkonzept.

Do, 03.04.14 (1h): Ich habe mich mit meiner  Betreuungsperson getroffen um das Grobkonzept zu besprechen. Wir haben alle Punkte und die Rückmeldung besprochen. Wie auch das weitere Vorgehen betreffend Praxisprodukt. Wir schauten uns an, welche Themen für das weitere recherchieren möglich wären und schauten meine Probleme beim Zusammenstellen des Zeitplanes an.

Sa, 05.04.14 (1h): Ich habe mich im Medienkatalog der Bibliothek in Bern umgesehen und habe Bücher vorreserviert. Im Internet stöberte ich  auf der Homepage vom KIO und von dem Haus der Religionen herum und Informationen gesammelt. Einen Termin kann ich erst nach den Ferien vereinbaren, da ich für die erste Woche der Ferien verreise und sie während der Ferienzeit auch geschlossen haben. Ich nehme jedoch den Computer und die Bücher mit, um trotzdem ein bisschen zu arbeiten.

So, 06.04.14 (0.5h): Der Zeitplan welchen ich erstellt habe war zu wenig überdacht und deshalb musste ich einen neuen erstellen. Ich habe ein bisschen Mühe schon im Voraus detailliert zu planen. Ich habe schon bei meinem letzten Arbeitsplan gesehen, das ich die Zeiten/Tage nicht einhalte, da es meist auf die Situation drauf ankommt und auch meine Arbeitshaltung sich verändert.

Mo, 07.04.14 (1.5h): Heute machte ich eine Auswertung der Bücher. Während dem ich die Bücher las machte ich mir dazu Notizen. Und nun notierte ich eine kleine Zusammenfassung mit den wichtigsten und aussagekräftigsten Teilen der Bücher, damit ich von jedem Buch eine Auswertung habe.

Mi, 09.04.14 (0.5h): Ich schaute heute noch einmal im Medienkatalog der Bibliotheken in Bern nach, denn ich habe das Thema mehr eingegrenzt und suche jetzt spezifische Literatur dazu. Die Bücher die ich bis jetzt gelesen habe, dienen mir eher als Vorwissen und haben mir eigentlich noch nicht zum eigentlichen Thema verholfen. Ich habe mir Bücher aufgeschrieben. Ich bin erstaunt, dass es ein solch grosses Angebot zu meinem Thema gibt. Es ist jedoch recht schwer sich für geeignete Bücher zu entscheiden, da ich nicht weiss, von welchem ich brauchbare Informationen entnehmen kann. Deshalb werde ich mir in der Bibliothek genug Zeit nehmen und die Bücher durchblättern um gutes Material zu haben.

Sa, 12.04.14 (ganzer Vormittag): Heute war ich in der Kornhausbibliothek in Bern. Ich machte mir ein Kundenkärtchen und suchte die Bücher aus, welche ich schon im Medienkatalog gesehen habe. Danach setzte ich mich zu einem Tisch und studierte welche Bücher für mein Thema gut geeignet wären. Ich fragte auch noch beim Kundenservice nach, ob sie noch einen Vorschlag hätten und wurde gut beraten. Nun habe ich vier Bücher ausgeliehen. In der restlichen Ferienzeit werde ich diese überfliegen und mir dazu auch Notizen machen. Ich denke, dass ich meine Literatursammlung für den Theorieteil weitgehend fertigstellt habe.

Pläne für weiteres Vorgehen: Ich werde ein Termin mit dem KIO und dem Haus der Religionen vereinbaren, um Ansätze für das Praxisprodukt zu erhalten. Ich werde versuchen weit möglichst Theorieteile zu formulieren, sowie die Einleitung mit der Leitfrage und den dazugehörigen Hypothesen aufzustellen. Hiermit meine ich die Vorarbeiten für das Feinkonzept.

14.4.14 21:43
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


SA-Betreuer (16.4.14 22:53)
Sie führen das AJ weiterhin sehr sorgfältig! ich bekomme einen hervorragenden Einblick in Ihren Arbeitsprozess und hoffe, dass es auch Ihnen hilft, die Arbeit zu strukturieren.
Es klingt ganz gut, wie Sie unterwegs sind, v.a. in Bezug auf die ausgiebigen und doch anscheinend recht erfolgreichen Literaturrecherchen Schön.
Bezüglich KIO / Haus der Kulturen denke ich auch, dass ein Kontakt hier (oder an einem ähnlichen Ort) nun die erste Priorität haben sollte. Denn so können Sie dann das Thema definitiv eingrenzen und haben für die weitere Literaturrecherche--Arbeit eine bessere Leitlinie.

Weiterhin viel Freude und Erfolg!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung